04.- 05. september 2021, 12:00 - 19:00 zinnober 2021 - die farbe schwarz

aufgrund der covid-pandemie findet die ausstellung in verschiedenen formaten statt:

– www.hannoverscher-kuenstlerverein.com;

– als installation vor dem hkv-raum für alle besucherinnen des zinnober 21;

– mit den originalen bildern, immer am dienstag bis 12. oktober von 11:00 bis 13:00 im hkv-raum.

Das Thema dieses Jahres ist: "Die Farbe Schwarz".

Die Summe aller Farben ist in der Optik das Weiß und in der Kunst das Schwarz. Nach Max Raphael stellt es die Fülle der Ereignisse und irdischen Erfahrungen dar und ersetzt den goldenen Hintergrund der Gotik.

Bilder von Waldemar Mirek:  ElsterOnline VII : Dunkle Seite vom Mond, Mischtechnik und ElsterOnline VIII. Spirale, Mischtechnik, je 450 €

Petra Freese, "Geschöntes Schwarz“, zwei Variationen (Sepia red und mid Green), von einer Zinkplatte 34 cm x 82 cm, Kaltnadel bearbeitet, im Tief- und Hochdruck gedruckt.

Im künstlerischen Tiefdruck erfolgte die Einfärbung der Kupferplatte früher oft mit „geschöntem“ Schwarz, z.B. mit „Grün“ oder dunklem „Rot", um mehr Lebendigkeit

 in dem Druckergebnis zu erzielen, als dies mit einfarbigem Schwarz möglich war. In meiner Interpretation addieren sich die Farben im Hochdruck in Richtung „Schwarz“.

Bilder von Assunta Verrone: Flügeldetail und Nachtfalter, Preis nach Anfrage

Links. Karin Bach: PAUSEN – LOS oder: die Nacht ist schwarz. colorierter Prägedruck, Fotografie, Collage, auf Kupferdruckbütten, 39 x 53 cm, Preis nach Anfrage

Rechts: Ursula Jens-Sheriff. Auf schwarzen Grund, Frottage, 50 x 70 cm.

Marion Kerns-Röbbert: Aus dem Corona-Tagebuch, Preis nach Anfrage                                                   Hartmut Brandt: Klaus Angermann, Preis nach Anfrage


Zinnober 2020: tektonik