Künstler setzen sich in ihren Arbeiten in Beziehung zu historischen Bildwerken.

 Aus Anlaß seines 180-jährigen Jubiläums zeigt der Hannoversche KünstlerVerein aktuelle Arbeiten seiner bildenden Künstlerinnen und Künstler, die von Kunstwerken seiner umfangreichen und wertvollen druckgraphischen Sammlung angeregt sind und versucht darin die transformative Entwicklung des künstlerischen Inspirationsprozesses zu veranschaulichen, in welchem sich aus dem Vorbild in eigenständiger Wahrnehmung und Interpretation ein neues Werk formt, worin sich ein Spannungsverhältnis von Kontinuität, Innovation und Invention zugleich abbildet.

Ausstellungseröffnung: 6. November 2022

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.